Bedienungsanleitungen

==================================================

In einem Wohnwagen werden div. Zulieferteile verschiedenster Firmen verbaut, z.B.:

Heizung: --->Truma

 

ältere Truma-Anleitungen

 

Kaminverlängerungen werden verwendet, damit z.B.:

-bei Wohnwagen mit Stoffaufstelldach die Abgase nicht durch den Stoff in den Wohnwagen ziehen

-bei Schneehöhen von einigen cm der Schornsteinauslass sicher über der Schneedecke liegt.
Wenn der Schornstein vom Schnee zugedeckt sein sollte geht die Heizung einfach aus.
Das ist lästig und kalt, schädigt aber die Heizung nicht.


-Bei starkem Wind kann die Kaminverlängerung helfen, das die Heizung vom Wind nicht ausgeblasen wird.
Da kann ich mir durch ständiges Nachzünden schon kleine schädigende Nachzündexplosionen vorstellen.
(-->Abgerutschte Abgasrohre, lose Brennergitter, Brenner durch Flammenrückschlag verbrannt ...)
Bei sehr starkem Wind kann auch noch ein zusätzlicher Windschutz unterhalb des WW erforderlich werden.

 

---
Kühlschrank:--->Dometic/ ehem. Elektrolux Typenaufkleber sollte von innen im Kühlraum kleben.

---

Auflaufeinrichtung,....... siehe meine Seiten

-->Auflaufbremse Aufbau und Funktion und die beiden Folgeseiten

======================================================== 

 

Schöne Sammlung orginale Hobby-Anleitungen BJ ab ~2005

Hier: http://hobby.wilting-hemden.de/?Download

 

 

Hier als Beispiel eine komplette -->Bedienungsanleitung von LMC

=====================================================

 

Batterien

 

Google-Suche "Gebrauchsanweisung Ortsfeste verschlossene Bleibatterien"

 

Beispiel

 

Ladekennlinien + Ausgleichsladen